FDP Wandsbek persönlich

Daniel Valijani
Vorsitzender des Kreisverbands Farmsen-Bramfeld

31.08.2020

 

Daniel Valijani

Funktion

Kreisvorsitzender der FDP Farmsen-Bramfeld

Beruf

Kooperationsmanager

Stadtteil

Sasel

Geboren

1982 in Hamburg

Welches politische Thema bewegt Sie und ihr regionales oder fachliches Umfeld gerade besonders?

Der Umgang mit der Corona Pandemie ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Die AHA Formel der Bundesregierung halte ich für wichtig. Abstand-Hygiene-Alltagsmaske. Es ist doch nicht zu viel verlangt, zum Schutz aller beim Einkaufen oder in geschlossenen Räumen eine Maske zu tragen. Nur durch konsequentes Einhalten der Regeln wird es uns gelingen, die Corona Pandemie in den Griff zu bekommen. Wir haben gerade in dieser Zeit gemerkt, dass Menschen aus den systemrelevanten Berufsgruppen sträflich unterbezahlt sind. Berufseinsteiger dieser Berufsgruppen sollten beispielsweise mit 3500€ brutto ins Berufsleben starten. Es ist wichtig, dass wir nicht vergessen, wer den Laden in Krisenzeiten am Laufen erhält. Von Klatschen und netten Worten können sich diese Menschen nichts kaufen.

Was macht die FDP für Sie heute so wichtig?

Die FDP ist die einzige Partei in Deutschland, die nicht bevormunden will, sondern alles daran setzt, dass jeder seine Träume in diesem wunderbaren Land verwirklichen kann. Ein starker Rechtsstaat, soziale Marktwirtschaft, Freiheit mit Verantwortung, Respekt vor Natur  und ein geeintes Europa, das sind die Säulen für eine freiheitliche Politik.

Welche politischen Ziele liegen Ihnen persönlich besonders am Herzen?

Der Kampf gegen den Extremismus. Keine Toleranz den Links- und Rechtsextremisten, sowie Islamisten, die unseren Staat angreifen. Desweiteren sind mir der Kinderschutz als auch Tierschutz sehr wichtig. Kinder- und Tierquäler gehören für mich für viele Jahre in ein Gefängnis weggesperrt: Geld oder Bewährungsstrafen sind hierbei zu wenig.

Womit beschäftigen Sie sich gern, wenn es nicht um Politik geht?

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie und Freunden. Ich erkunde gerne die schönen Stadtteile meines Kreisverbandes, bin gerne am Appelhofweiher in Alt-Steilshoop und gehe gerne in Gut Karlshöhe spazieren.

Bild: Liebenow