„Hamburg vor der Wahl“


21.05.2019

Die hervorragende Veranstaltung, organisiert vom FDP-Team Rahlstedt und hier vor allem von der Kreisvorsitzenden Jennyfer Dutschke MdHB, sah das Thema durchaus weit gezogen: Die Teilnehmer im bis auf den letzten Platz gefüllten Bürgerhaus in Meiendorf konnten deutlich spüren, dass alles mit allem zusammenhängt: die Europa-Politik, die Wirtschaftspolitik der Nordländer in Deutschland und das Land Hamburg bis zu den Bezirken. Wie Europa-Referentin Svenja Hahn (Platz 2 der FDP-Bundesliste/Europawahlen) deutlich machte, gibt es viele Schnittstellenthemen zum Alltag vor der Hamburger Haustür, und spätestens beim wie immer mitreißenden Vortrag von Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein, wurde deutlich: Wenn am Fehmarn-Belt ein Stein hochgehoben wird, um die Verbindung nach Skandinavien zu bauen, ist das von europäischer, nein: sogar von welt-wirtschaftspolitischer Relevanz ("damit kann man die Chinesen noch beeindrucken"), von deutscher, vor allem norddeutscher Relevanz – und, weil der Bahnverkehr zwischen Skandinavien und Mitteleuropa einen Weg braucht, auch von Hamburger, und nicht zuletzt, weil der Weg Rahlstedt tangiert, auch von bezirklicher Relevanz.

Gastgeberin Jennyfer Dutschke konnte zahlreiche politisch hochrangige und engagierte Gäste begrüßen und sich über eine sehr gut besuchte und allseits hochgelobte Veranstaltung freuen
 

Quelle: Gerhold Hinrichs-Henkensiefken