Bezirksparteitag am 21.10.2020
Beschlüsse und Nachwahlen


22.10.2020

Am 21. Oktober 2020 fand der wohl ungewöhnlichste Bezirksparteitag in der Geschichte des Bezirksverbandes statt. Mitten in der Corona-Pandemie wurde er in Präsenz durchgeführt, da es im Bezirksverband ein großes Bedürfnis gab, sich wieder persönlich zu sehen und über Politik zu diskutieren. Es gab ein strenges Hygienekonzept, u.a. mussten sich alle Teilnehmer vorher unter Angabe ihrer Kontaktdaten anmelden und sie mussten weit auseinander sitzen und Masken aufsetzen, sobald sie sich von ihren Stühlen erhoben. Das Hygienekonzept wurde dem Bezirksamt vorgelegt, dieses hat es ausdrücklich genehmigt.

Ansonsten hatte der Bezirksparteitag alles, was einen guten Parteitag ausmacht: Leidenschaftliche Debatten, u.a. zu der Frage, welche Bedeutung der Begriff „Freiheit“ heute für die FDP und die Bevölkerung hat. Ausführliche Diskussion zu inhaltlichen Anträgen (Radverkehrsstrategie, Offene Kinder- und Jugendarbeit, Karstadt-Wandsbek, S 4). Und Nachwahl von zwei Beisitzern im Bezirksvorstand (Thorge Eipper, Claas Wolf).

Nach drei Stunden gingen die Teilnehmer zufrieden nach Hause.

Die beschlossenen Anträge