FDP Wandsbek persönlich

Politik wird von Menschen gemacht. Hier stellen wir Ihnen in loser Folge Menschen vor, die in Wandsbek liberale Politik machen.

 

FDP Wandsbek persönlich: Kian Shadi

03.03.22 - Die FDP ist die einzige Partei, die den Bürger und nicht den Staat in den Mittelpunkt stellt und sich damit auch für die Freiheit des Einzelnen einsetzt. Auch in Zeiten einer Pandemie, wo sich Freiheitseingriffe leicht begründen lassen und ergriffen werden, muss an die Verhältnismäßigkeit erinnert werden.

FDP Wandsbek persönlich: Ping Wu

28.02.22 - Deutschland soll die Potenziale aller Bürgerinnen und Bürger (unabhängig von ihrer Herkunft und ethnischen Zugehörigkeit) fördern und einbringen. Das wird dazu beitragen, dass Deutschland sich im multipolaren internationalen Wettbewerb einen Vorteil verschaffen kann.

FDP Wandsbek persönlich: Birgit Wolff

24.02.22 - Fairness und Respekt für die Gestalter und die Weiterkommen-Woller, egal auf welcher gesellschaftlichen Ebene sie damit starten. Wir brauchen so viel Können und auch Wollen, da können wir es uns gar nicht leisten, irgendjemanden hängen zu lassen.

FDP Wandsbek persönlich: Frank Mario Stussig

22.02.22 - Den Schutz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung gegen Angriffe von rechts und auch von links halte ich für wesentlich. Gleichzeitig müssen wir diese weiterentwickeln, damit sie auch zukünftig allen Herausforderungen gerecht wird. Ein weiteres Thema ist die ordnungspolitische Verbindung von Marktwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz in einer sozialen und ökologischen Marktwirtschaft.

FDP Wandsbek persönlich: Key Przybilla

20.02.22 - Die FDP ist vor allem in den jetzigen Zeiten ein liberaler Anker der Politik und der Gesellschaft. Ich bin auch der festen Überzeugung, dass die Bürger und Bürgerinnen es sehr wertschätzen eine liberale Partei in der Regierung zu haben.

FDP Wandsbek persönlich: Atefeh Shariatmadari

23.06.21 - In einer Zeit, in der die Identitätspolitik immer stärker wird, bedarf es einer Partei, die das Individuum und seine Freiheit in den Mittelpunkt stellt. Politisch liegt mir am Herzen, die Bürger- und Menschenrechte zu stärken. Mein besonderes Interesse gilt hierbei der Meinungsfreiheit und den Frauenrechten.